X

Beliebte Themen

Spieletipp

Boom Ball

09. September 2019

Glücksfaktor

Strategiefaktor

Spieltempo

Komplexität

Spieleranzahl: 1 bis 2 Personen
Geeignet für Spieler ab 6 Jahren
Dauer: ca. 10 Minuten 
Preis: Fr. 34.95 (erhältlich bei Coop City, nur solange Vorrat)
Verlag: IMC Toys/Nimex 
Autoren: nicht bekannt

Im Tennis sind Ballabwurfmaschinen weit verbreitet. Mit ihnen lassen sich auf den grossen Plätzen diverse Techniken gut trainieren. Bei «Boom Ball» gehts ums gleiche Prinzip – aber hier sind nicht nur Tennisverrückte am Ball. Denn hier ist es total egal, ob man Tennis spielen kann oder nicht.

Im Mittelpunkt steht ein kleiner Apparat, der weiche gelbe Bällchen aus Kunststoff in verschiedenen Höhen in verschiedene Richtungen feuert. Mal schiessen die Bälle mehr nach links, mal mehr nach oben etc. Gefangen werden sie nicht mit einem Tennisschläger, sondern mit einem Netz. Dies haben sich die beiden Mitspieler jeweils um den Kopf gebunden. Das sieht natürlich schon ein bisschen seltsam aus und sorgt schon vor Beginn des Ball-Staccatos für die ersten Lacher. Lustig geht es weiter, denn das Fangen gestaltet sich schwieriger als gedacht. Die Flugbahn eines Balles einzuschätzen ist nämlich eine echte Herausforderung, da die Maschine die Bälle auch in unterschiedlichen Geschwindigkeiten schiesst. Und wenn man in der Wohnung «Boom Ball» spielt – was auch auch gut möglich ist –, steht halt auch manchmal ein Sessel oder ein Tisch im Weg, über die man nicht einfach hinwegklettern kann. Wer die meisten Bälle im Netzgefangen hat, gewinnt. Wer Lust auf längeren Spass hat, gibt sich ein feste Rundenanzahl vor – wer insgesamt die meisten Fangerfolge hat, ist der Sieger. 

Fazit: «Boom Ball» ist ein lustiger Zeitvertreib für Gross und Klein. Das Action-Spiel, das einen ganz schön auf Trab hält, eignet sich für drinnen und draussen. Den Spielspass trübt ein wenig die billige Verarbeitung der Tenniskanone. Sie macht nicht gerade den Eindruck, als wäre sie besonders langlebig. Achtung: Die für die elektrische Ballkanone braucht vier 4 x LR6-Batterien, die nicht im Spielumfang enthalten sind!