X

Beliebte Themen

Spieletipp

Space Escape

08. April 2019

Glücksfaktor

Strategiefaktor

Spieltempo

Komplexität

Spieleranzahl: 2 bis 4 Person
Geeignet für Spieler ab 7 Jahren
Dauer: ca. 20 Minuten 
Preis: Fr. 24.95 (erhältlich in grösseren Verkaufsstellen und bei Coop City, nur solange Vorrat)
Verlag: Game Factory/Carletto
Autor: Matt Leacock

Kooperatives Familienspiel

Bei Nacktmullen handet es sich um Nagetiere, die mit ihrer faltigen, rosafarbenen Haut in unterirdischen Höhlensystemen im Osten Afrikas leben. Ihre einzigen Feinde sind Schlangen, die sie in ihre Bauten eindringen und sie fressen.
 
Diese Nacktmulle sind bei «Space Escape» durch skurrile Umstände ins Weltall gelangt und betreiben eine Raumstation. Jetzt haben Schlangen diese Station heimgesucht und die Nacktmulle müssen fliehen. «Rettet die Nachtmulle» – ist das Motto für die Spieler, die versuchen müssen, die gefährdeten Tiere in die Raumkapsel zu bugsieren, die sich in der Mitte des Spielfelds befindet. Die vier Nacktmulle können von allen Spielern bewegt werden. 

Allerdings bestimmen keine Würfel die Anzahl der Felder, die nach rechts oder links bewegt werden müssen, sondern Karten. Auf ihnen steht, wie und wohin Mulle, aber auch Schlangen wandern. Gemeinsam diskutieren die Spieler die besten Optionen, um an den Schlangen vorbeizukommen. Ähnlich wie beim Leiterlispiel klettern die Mulle in Richtung Kapsel – doch je mehr sie sich ihr nähern, desto mehr Schlangen tauchen auf. Erwischt eine Schlange einen der Mulle, ist das Spiel zu Ende – die Spieler haben verloren. Haben sich alle Tiere retten können, gewinnen die Spieler.

Matt Leacock (47) ist vor allem durch seine kooperativen Erwachsenenspiele wie die «Pandemie»-Reihe bekannt geworden. Jetzt bringt der renommierte Autor zum ersten Mal ein kooperatives Brettspiel für die ganze Familie heraus. Dass «Space Escape» beim kleinen Schweizer Spieleverlag Game Factory/Carletto aus Wädenswil ZH gelandet ist, ist dabei eine kleine Sensation.

Fazit: «Space Escape» ist von der Idee her vielleicht ein bisschen skurril. Aber am Ende zählt, dass es ein spannendes und tolles Spiel ist, das man gemeinsam spielt und zu Ende bringt. Man diskutiert viel über die zukünftigen Schritte – das schweisst zusammen. Schliesslich muss man auch gemeinsam die Konsequenzen jedes Spielschrittes tragen. Empfehlenswert! Für 2 bis 4 Spieler ab 7 Jahren, für Fr. 24.95 in grösseren Verkaufsstellen und bei Coop City (nur solange Vorrat).