X

Beliebte Themen

Familie

Büsis als Videostars

Wir haben für Sie eine Auswahl der erstaunlichsten und lustigsten Katzenfilme auf Youtube zusammengestellt.

08. September 2011

Eine Katzenklappe ist eine praktische Sache. Aber was tun, wenn das Büsi mit seinem Mensch im Obergeschoss wohnt? In diesem Fall braucht man ein erfinderisches Herrchen, das einen Katzenklappen-Lift konstruiert, der Büsi vom Balkon nach unten befördert und nach dem Streifzug durchs Revier wieder hinauf in die Wohnung. Dass diese geniale Erfindung auch tatsächlich funktioniert, zeigt das folgende Video:

Dass so manches Büsi recht träge sein kann, wissen wir seit Garfield, dem faulsten Kater der Welt. Der Kater im folgenden Video lässt sich am liebsten mit dem Staubsauger-Taxi - einem kleinen, rotierenden Staubsauger-Robot - durch die Wohnung fahren und scheint dabei seinen Spass zu haben.

Ob nach dem Taxifahren oder Fassadenklettern irgendwann kommt auch bei Katern der grosse Durst. Den stillt das Büsi im folgenden Film gerne mal mit einem Glas Wasser. Und manchmal schaut der Stubentiger dabei auch zu tief ins Glas. Was dann passiert? Sehen Sie selbst...

Hundebesitzer sind mächtig stolz, wenn sie ihrem Wautzi das Stöckchen holen beigebracht haben. Denn immerhin beherrschen Katzen solche Kunststückchen nicht. Naja, die Ausnahme bestätigt die Regel, wie diese flinke Katze beweist. Hundsgemein, wie gut sie das Apportieren beherrscht. Da könnte mancher Wautzi ganz neidisch werden.

Und wenn sein Mensch keine Zeit hat, mit Büsi zu spielen, dann können sich Katzen auch bestens selbst unterhalten. Zumindest der leidenschaftliche Mäusejäger aus dem folgenden Videofilm. Er ist so geschickt, dass er sogar den Motor seiner beweglichen Spielzeugmaus selbst aufziehen kann!

Manches Büsi hingegen mag sich nicht mit Spielereien abgeben, sondern hat grössere Ambitionen zum Beispiel als Musiker. So übt sich diese Katze mit den flinken Pfötchen im Klavierspiel. Zugegeben klingt es nicht gerade nach Chopin oder Mozart, aber wenn Frauchen ein paar Mäuse für professionellen Klavierunterricht spendierte, würde statt Charivari oder Katzenmusik vielleicht sogar As time goes by aus dem Kino-Klassiker Casablanca dabei herauskommen.

Ganz schön verrückt, diese Japaner, mag sich manches Büsi in Tokio und Umgebung denken. Denn dort sind Katzen-Cafés der letzte Schrei. Für Katzenfreunde ist es dort nämlich nicht einfach, selbst eine Katze zu halten. Also haben erfinderische Menschen mit einer pfiffigen Geschäftsidee der menschlichen Wunsch nach einem Haustier Abhilfe geschaffen: mit Katzen-Cafés. Dorthin kommen Zweibeiner auf ein Tässchen und können in gemütlichem Ambiente Katzen liebkosen. Auch den schnurrenden Büsis gefällt die neue Marktlücke, wie die folgenden Filmchen zeigen:

Nein, dieser Film zeigt keinen echten Katzenchor, sondern ist eine gelungene Animation zur Weihnachtszeit und ein origineller Adventsgruss für Katzenfreunde. In diesem Sinne wünschen wir vom coop-Forum Tiere & Menschen unseren Lesern und Mitgliedern ein tierisch schönes Weihnachtsfest und einen entspannten, friedvollen Start ins Neue Jahr auch ohne Knallerei.