X

Beliebte Themen

Familie

Alles im Griff auf Reisen

Bald fangen die Herbstferien an. Wer sein Tier auf eine Reise mitnehmen möchte, muss einiges planen. Und wer die Tiere zu Hause lässt, ebenfalls.

TEXT
FOTOS
Fotolia, ZVG
25. September 2017

Bei längeren Autofahrten möchte auch der Hund einmal eine Pause machen.


Auf der sicheren Seite

Ein Tier mitnehmen in die Ferien bei diesem Unterfangen sollte nicht einfach nur der Wille des Halters im Vordergrund stehen, sondern natürlich auch die Rücksicht auf das Haustier. Es gibt Tiere, die reisen ausgesprochen gerne. Manche Hunde steigen sogar mit Vergnügen in den Seitenwagen eines Motorrades. Doch das gilt nicht für alle.

So früh wie möglich

Es gibt Tiere, die sind einfach nicht für einen Ortswechsel gemacht. Ein Hamster beispielsweise würde sich schön bedanken, wenn man ihn auch noch in die Ferien mitschleppen würde.

Manchmal ist es jedoch unvermeidlich, dass Bello&Co. ein Auto oder eventuell sogar ein Flugzeug besteigen müssen. Etwa, wenn der Besitzer nach Übersee zieht. Solche Flugreisen können für das Tier mit Unannehmlichkeiten verbunden sein. Tierhalter sollten sie deshalb nur im nötigsten Fall buchen und vor allem gut planen.

Planung ist auch schon bei Autoferien wichtig: Hunde brauchen zum Beispiel Zwischenhalte und Wasser. Das Tier muss während der Fahrt gut geschützt sein, entweder in einer Hundebox oder mit Hundegurten. Und lassen Sie bei heissem Wetter nie ein Lebewesen in einem parkierten Auto.

Für Auslandsreisen braucht das Tier zudem die nötigen Papiere und Impfungen. Sonst sind die Ferien an der Grenze beendet, bevor sie richtig begonnen haben. Es kann eine Weile dauern, bis alle Papiere beisammen sind. Welche Impfungen notwendig sind, weiss der Tierarzt. Denken Sie auch daran, Futter einzukaufen: Ist es im Zielland nicht erhältlich, empfiehlt es sich, einen Vorrat mitzunehmen.

Bleiben die Tiere zu Hause oder geht es in ein Tierhotel, ist frühes Buchen ratsam. Denn gerade in der Ferienzeit kann es zu Terminengpässen kommen.

Stabiler Platz im Auto

Die Swisspet-Aluminium-Carbox ist robust und hat ein modernes Design. Einfach zu montieren (inkl. Inbusschlüssel). Mit Notausstieg, Sicherheitsabdeckung und Sonnenschutz. Online unter www.bauundhobby.ch

Vor Flugreisen oder für Impfungen, die im Zielland vorgeschrieben sind, holen Sie am besten den Rat eines Tierarztes ein. Tipps zum Thema Reisen mit Tieren bieten die Webseiten des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV, so auch ein Online-Formular zum Ausfüllen für den Grenzübertritt mit Hund, Katze oder Frettchen.

Reisen mit Heimtieren: die Infos des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen: Besondere Vorschriften für Hunde, Katzen und Frettchen: Vor und während der Reise Eine Linksammlung mit Informationen zum Thema Tier des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen Das Online-Formular Mit Hund, Katze oder Frettchen über die Grenze