X

Beliebte Themen

Aktuell

Advent, Advent...!

Warum in diesem Jahr nicht mal einen Adventskalender für die Liebsten selber basteln? Das ist kreativ, macht Spass und die Beschenkten werden sich darüber freuen garantiert!

TEXT
FOTOS
Heiner H. Schmitt
13. November 2017

Türchen, Päckchen, Gschänkli

24 Tage, 24 Überraschungen: Wer sich rechtzeitig vor der Adventszeit die Zeit nimmt und für einen Menschen, den er mag, selber etwas bastelt, wird Begeisterung auslösen. Schliesslich darf sich dieser über 24 Gschänkli freuen und sich 24-mal an den Freund erinnern.

Womit denn füllen?

Es gibt viele Bastelideen für einen selbst gemachten Adventskalender. Zwei Anleitungen für leicht herzustellende Kalender finden Sie rechts. Doch was soll man hinter den 24 Türchen verstecken? Es können, müssen aber nicht immer Süssigkeiten sein. Wie wärs mit 24 Komplimenten auf einem schön gestalteten Stück Papier? Oder 24 Witzen, mit denen der Start in den Tag gleich beschwingter wird? Aber natürlich sind auch Socken, selbst gebackene Guetzli, kleine Figürchen aus der Spielwarenabteilung, ausgefüllte Lottoscheine oder ein Foto-Puzzle, das erst nach 24 Teilen ein ganzes Bild ergibt, tolle Ideen.

Bastel-Tipps

Bastel-Tipp 1: Adventskalender aus WC-Röllchen

Materialien

  • WC-Röllchen
  • Geschenkpapier
  • selbstklebende Zahlen
  • Geschenkbänder
  • Leim/Klebeband

Anleitung

  1. Röllchen mit Leim versehen und mit Geschenkpapier kaschieren.
  2. Rollen oben und unten einfalten, damit ein Schächtelchen entsteht.
  3. Gschänkli hineinlegen.
  4. Ein Band längs darumbinden (zum Aufhängen).
  5. Nummer daraufkleben.
  6. Röllchen an einem Ast oder am Fenster aufhängen.

Bastel-Tipp 2: Adventskalender aus Papiertüten

Materialien

  • Papiertüten
  • Band
  • Seidenpapier
  • selbstklebende Zahlen
  • Locher

Anleitung

  1. An den Papiertüten im oberen Teil für das Geschenkband mit dem Locher ein Loch ausstanzen.
  2. Adventsgeschenke in Seidenpapier einwickeln und in die Tüten stecken.
  3. Zahlen auf die Tüten kleben.
  4. Tüten an einem Ast oder am Fenster in beliebiger Reihenfolge aufhängen.