X

Beliebte Themen

Aktuell

Wie einst schon bei Wilhelm Busch

Krabbeltiere standen schon im 19.Jahrhundert auch in unseren Breitengraden auf dem Speisezettel. Bei Coop wird nun das Sortiment an Insekten-Food mit Snacks erweitert.

TEXT
FOTOS
Dougal Waters, Henning Ross, ZVG
25. Juni 2018

In die Tüte von Papiere sperren sie die Krabbeltiere. In ihrem fünften Streich schütteln Max und Moritz Maikäfer von den Bäumen.


Ohne Flügel und Beine, in Butter angeröstet und dann in Brühe gegart so soll bereits Max-und-Moritz-Zeichner Wilhelm Busch (18321908) seinen Gästen eine delikate Maikäfersuppe serviert haben. Pro Person verwendete er etwa 30 Stück der Krabbeltiere. Maikäfer oder Grashüpfer waren damals eine beliebte Spezialität. Am Stück, in Honig eingelegt, kandiert oder überzuckert konnte man sie in Konditoreien als süsses Naschwerk erstehen. Insekten-Food hat also nicht nur im fernen Asien oder Afrika Tradition auch bei uns.

Maikäfer sind heute selten geworden, dafür können Mehlwürmer und Grillen unter kontrollierten und artgerechten Tierhaltungsbedingungen gezüchtet werden. Mit diesen baut Coop, die als erste Detailhändlerin der Schweiz Insektenprodukte verkaufte, das Sortiment an Insektenlebensmitteln aus: Gab es bisher Insektenburger und -bällchen mit Mehlwürmern sowie einen Insektenriegel mit Heuschrecken, kommen jetzt drei neue Snacks in die Coop-Regale: Acheta Paprika mit Grillen, Tenebrio Curry und Tenebrio Salz jeweils mit Mehlwürmern. Alle Produkte stammen von Essento, einem Zürcher Unternehmen, das sich auf Insekten-Food spezialisiert hat.

Nachhaltiger und feiner Genuss

Der nussige Charakter der Insekten wird durch den Zusatz von Erdnüssen und Cashewkernen unterstrichen. Zudem verfeinern die jeweiligen Gewürze die Leckereien ein feiner Snack also für zwischendurch. Und ein gesunder und nachhaltiger dazu. Schliesslich enthalten Mehlwürmer und Grillen viel Proteine und Vitamin B12, alle neun essenziellen Aminosäuren sowie weitere wichtige Mikronährstoffe. Und sie erzeugen bei ihrer Zucht kaum CO2.

Neue Snacks - Knusprig, knackig, gesund

Die neuen Insektensnacks von Essento (je Fr. 6.95/70 g) gibt es in 57 ausgewählten Verkaufsstellen. Erfahren Sie, welche Filiale in Ihrer Nähe liegt: PDF herunterladen