X

Beliebte Themen

Fokus Coop

Öko-Power für die Wäsche

Zum ersten Mal gibt es jetzt ein Persil mit 100 Prozent ökologischen Inhaltsstoffen – und mit der bewährten starken Waschkraft. Das Besondere: Es wurde zusammen mit Coop in der Schweiz entwickelt.

FOTOS
zvg
06. Mai 2019

Persil ist Kult. Seit über 100 Jahren wäscht das Waschmittel die Wäsche von Millionen Menschen auf der ganzen Welt sauber. Die Älteren unter uns kennen aus der Werbung die ikonische «Weisse Dame», eine in weissen Kleidern gewandete Frau, oder den «Persil-Mann», der mit voller Inbrunst im TV «Persil – da weiss man, was man hat» rezitiert.

Über Jahrzehnte schätzten und schätzen die Hausfrauen und Hausmänner dieser Welt aber vor allem eins: die Waschleistung von Persil. Regelmässig belegt das Waschmittel aus dem Hause Henkel in Düsseldorf (D) den Spitzenplatz bei wichtigen Tests. «Die Flecken aus der Wäsche wäscht Persil einfach am besten heraus», sagt Anina Freese (40). Sie ist verantwortlich für den Markenauftritt von Persil in der Schweiz. Neben der Top-Wasch- leistung spielt das Thema Nachhaltigkeit bei Henkel schon seit jeher eine bedeutende Rolle. «So hat Henkel zum Beispiel früh darauf hingearbeitet, dass Persil schon ab niedrigen Temperaturen wie 20 Grad wirkt», so Freese. Jetzt will das Unternehmen einen Schritt weitergehen. «Zusammen mit Coop sind wir auf die Idee gekommen, ein Flüssigwaschmittel zu ent- wickeln, das den strengen Richtlinien von Oecoplan entspricht.»

Nur natürliche Rohstoffe

Henkel beauftragte die Coop-Tochter Steinfels Swiss in Winterthur ZH, das neue Persil Oecoplan zu entwickeln. «Eine Herausforderung», so Irene Wirz (54), gelernte Textillaborantin und Chemikerin. «Die strengen Richtlinien von Oecoplan sehen etwa vor, dass alle Rohstoffe natür- lichen Ursprungs sein müssen und diese nur nachhaltig beschafft werden dürfen», erzählt sie. «Zudem müssen die Inhaltsstoffe besonders umweltverträglich und zu 100 Prozent biologisch abbaubar sein.» Und Anina Freese ergänzt: «Dabei durften wir nicht vergessen, dass das Persil Oecoplan sicher und zuverlässig die Flecken aus der Wäsche entfernt.»

In enger Abstimmung mit Henkel tüftelte Wirz mehrere Monate am optimalen Rezept. «Es war nicht einfach, die strengen Richtlinien von Oecoplan umzusetzen», so die Expertin, die seit 23 Jahren beim Unternehmen für die Entwicklung von Wasch- und Reinigungsmitteln zuständig ist. «Schliesslich mussten die öko- logischen Inhaltsstoffe auch aufeinander abgestimmt werden.»

Auch als Color-Waschmittel

Nachdem sich das Persil Oecoplan in allen Kontrollen und Tests bewährt hat, steht es ab sofort in den Regalen – exklusiv in Coop- Supermärkten.

«Neben dem Vollwaschmittel ‹Universal› haben wir auch eine Color-Variante von Persil Oecoplan entwickelt», ist Anina Freese stolz. «Das grüne Vollwaschmittel enthält optischen Aufheller, das blaue Color-Waschmittel einen speziellen Farbschutz – es ist deswegen besonders schonend zu Buntwäsche.» 

100
Alle Inhaltsstoffe sind zu 100 Prozent biologisch abbaubar.

2005
Henkel ist Vorreiter bei umweltverträglichen Waschmitteln und unterzeichnete 2005 als erstes Unternehmen die «A.I.S.E. Charter Nachhaltiges Waschen und Reinigen».

1907
Persil kommt im Jahr 1907 als erstes «selbsttätiges Waschmittel» auf den Markt, Schon ab 1908 gibts Persil auch in der Schweiz.

20
Das Persil Oecoplan Universal-Gel wirkt ab Temperaturen von 20 °C bis 95 °C, das Persil Oecoplan Color-Gel von 20 °C bis 60 °C.