X

Beliebte Themen

Taten statt Worte

Seit 20 Jahren zertifiziert

FSC Schweiz setzt sich für verantwortungsvolle Waldwirtschaft ein. Das Logo mit dem Baum trifft man auf vielen Papier- und Holzprodukten an.

FOTOS
Geri Born, zvg
24. Juni 2019

Diese Eiche gehört zu jener Hälfte des Schweizer Waldes, die das FSC-Label trägt.

Es ist eine Erfolgsgeschichte, die in den Wäldern von Solothurn ihren Anfang nahm: Vor 20 Jahren liess die Bürgergemeinde Solothurn als erste überhaupt in der Schweiz ihren Wald mit dem FSC-Label auszeichnen. Dieses verspricht, dass das Holz- oder Papier-Produkt aus verantwortungsvoller Waldwirtschaft stammt. Die grossen Umweltverbände sowie die Wald- und Holzbranche unterstützen das Label. FSC International wurde 1994 in Kanada nach dem Umweltgipfel von Rio de Janeiro (BR) gegründet. Der Verein ist unabhängig und verfolgt keine finanziellen Interessen.

Tat Nr. 80

FSC-Holz: Sortiment wächst

Coop arbeitet seit seinen Anfängen 1999 mit FSC, dem Forest Stewardship Council, zusammen. Der FSC setzt sich weltweit für eine umweltgerechte, sozialverträgliche und wirtschaftlich tragbare Waldwirtschaft ein.Weitere Informationen hier: https://www.taten-statt-worte.ch/80

Der Pionier-Gemeinde Solothurn sind viele gefolgt, sodass heute stolze 50 Prozent der Schweizer Wälder das Zertifikat tragen. Somit werden beinahe 600 000 Hektaren Wald in der Schweiz nach besonders hohen ökologischen und sozialen Anforderungen bewirtschaftet. «Das ist ein sehr guter Wert, den es zu halten gilt», erklärt Hubertus Schmidtke (62), Geschäftsführer von FSC Schweiz. Generell gehe es dem Schweizer Wald gut. Das FSC-Label geht jedoch noch weiter als die Gesetzesvorgaben. So schreibt es etwa vor, dass mindestens zehn Prozent der Waldfläche der Natur überlassen werden.

«78 Prozent des Holzes bei Coop ist FSC-zertifiziert», weiss Guido Fuchs (57) von der Coop-Nachhaltigkeitsabteilung. Der Anteil Schweizer FSC-Holz im Bauholzsortiment von Coop Bau + Hobby beträgt 39 Prozent. Den Anteil wolle man weiter ausbauen, denn der Schutz der Wälder ist für Coop wichtig.

Beim Kauf auf Logo achten

Konsumenten können die Arbeit von FSC unterstützen, indem sie beim Kauf auf Produkte mit dem Baum-Logo achten: etwa bei Papier, Taschentüchern, Toilettenpapier oder bei Holzprodukten.

Übrigens: Der unabhängige Zertifizierer, der 1999 das Label der Bürgergemeinde Solothurn verlieh, heisst Guido Fuchs.

Am 24. Juni 2019 um 18.35 Uhr zeigt arte den Film «Paradiese mit Zukunft - Kongo - Schutz für den Gorillawald». Mehr dazu hier »