X

Beliebte Themen

Freizeit

Filmtipp: Stefan Zweigs Exiljahre

TEXT
FOTOS
 zVg
15. August 2016

Die erste lange Einstellung des Films ist wunderschön, die letzte schrecklich. Doch das ist nicht der Fehler von Regisseurin Maria Schrader. Die vor allem als Schauspielerin bekannte Deutsche präsentiert mit Vor der Morgenröte einen atmosphärisch dichten Film über Stefan Zweigs Jahre im Exil (ab 18.August in den Kinos). Der (von Josef Hader gespielte) österreichische Jude, einer der meist gelesenen Autoren seiner Zeit, verliess Salzburg 1934. Nach der Flucht vor der Naziherrschaft lebte er in London, New York und Brasilien. Obwohl er weiterhin erfolgreich war, gingen die Vorgänge in Europa und das heimatlose Wandern über seine Kräfte.

Trailer