X

Beliebte Themen

Freizeit

Buchtipp: Schaffhausen unter Strom

Eines Nachmittags rettet die Taxifahrerin Anna Galati einen Mann aus dem Schwimmbad einen Tag später treibt dieser tot im Rhein.

TEXT
FOTOS
ZVG
25. September 2017

Ihr Partner, der Journalist Cadoc Cobb, verfolgt auf Geheiss seines Chefs Hinweise auf einen bevorstehenden Terroranschlag, während sein Freund, der Polizist Bärtschi, im Spital um sein Leben kämpft. Und zu allem Überfluss bricht auch noch der Polizisten-Mörder Frank Perler aus dem Gefängnis aus. Es läuft also einiges im sonst so beschaulichen Städtchen Schaffhausen. Und dies nur wenige Tage vor dem örtlichen Triathlon. Cobb und Galati versuchen Zusammenhänge zu erkennen und den Kanton vor einer möglichen Katastrophe zu retten.

Autor Walter Millns packt die Geschehnisse in seine gewohnt rasante Sprache. Schön zu lesen, man möchte fast nicht aufhören. Auch wenn er am Schluss hart an die Grenze des Glaubhaften geht und den Journalisten Cobb zu einer Mischung aus MacGyver und Superman hochstilisiert.

Walter Millns: Blutroter Rhein. Im Handel oder für Fr. 17. plus Fr. 5. Versandkosten unter: www.coopzeitung.ch/shop