X

Beliebte Themen

Freizeit

CD-Tipp: Hemmungslos jonglieren

Die einen ertrinken im Überfluss, die anderen im Meer, singt der Zürcher Singer-Songwriter Faber in der Ballade In Paris brennen Autos.

FOTOS
ZVG
10. Juli 2017

Verspielt, hemmungslos, ironisch und manchmal provokant zynisch jongliert der Sohn von Cantautore Pippo Pollina auf seinem Debütalbum Sei ein Faber im Wind mit Worten und Wendungen und stellt dabei so manche Bedeutung auf den Kopf. Nicht nur die Texte in lupenreinem Hochdeutsch sind ungewöhnlich. Mit seiner verkaterten Reibeisenstimme und der emotions- und energiegeladenen Band um Posaunist Tillmann Ostendarp intoniert er sie schrammelig bis subtil. In Deutschland füllt Faber bereits Konzerthallen und Feuilletons. In der Schweiz ist der extrovertierte Nonkonformist noch ein Geheimtipp. Wohl nicht mehr lange.

Faber: Sei ein Faber im Wind Universal Music, ab 7.Juli im Handel.
Live: 8.Juli Wettingen, 12.Juli St.Gallen, 13.Juli Bern.


www.fabersingt.com