X

Beliebte Themen

Freizeit

Wie es in der Oper von Paris zugeht

Klar, Mais gibt es auch in der Oper, nicht nur im Bundeshuus, dessen Funktionieren wir seit Stéphane Brons Dokumentarfilm von 2003 endlich verstehen.

TEXT
FOTOS
ZVG
06. Juni 2017

Für seinen neuen Film drehte Bron vor und hinter den Kulissen der Oper von Paris. Hautnah erleben wir mit, wie kunstvollste Spektakel entstehen, die aber immer auch von Streiks, Meinungsverschiedenheiten oder Spardruck bedroht sind. Auch kranke Tenöre führen zu Nervenflattern. Filmisch behandelt Bron die Stars der Branche gleich wie die Garderobieren oder das Kinderorchester. Nur Philipp Jordan, der Schweizer Dirigent des Opernorchesters, ist im grossartig geschnittenen Film etwas stärker präsent. Und natürlich Easy Rider, der Stier, der im Stück Moses und Aron seinen Auftritt hat.

LOpéra de Paris, Kinofilm von Stéphane Bron