X

Beliebte Themen

Kultur

Leutnant Bruno in Hochform

Das neue Buch von Martin Walker «Menu surprise» ist da.

FOTOS
zvg
13. Mai 2019

Er irrlichtert wieder durch das Dunkel des Bösen, erleuchtet alleinstehende Frauenherzen und verfeinert südwestfranzösische Kochtöpfe: Bruno, Chef de Police. Neu im Rang eines Leutnants und ausgezeichnet mit der Médaille d’honneur, kämpft er zum elften Mal für das Gute: Er kümmert sich um Paulette, Rugby-Supertalent, 19-jährig, schwanger; beweist sich als exzellenter Maître de cuisine; und löst nebenbei auch das Rätsel um einen Doppelmord im Haus eines irischen Geheimagenten. Bruno at his best, aber zum Lesen manchmal leicht ermüdend: Seitenweise arbeiten wir uns durch kulinarisch-historische Exkurse und Degustationsnotizen, lassen Beschreibungen halsbrecherischer Ausritte über uns ergehen, schauen Basset Balzac ein halbes Dutzend Mal beim Ergeben-nach-oben-Schauen zu – und sind vielleicht hie und da etwas neidisch. Wenn mans als belletristisch garniertes Kochbuch sieht – super!

Martin Walker: «Menu surprise», Diogenes.