X

Beliebte Themen

Liparische Inseln

Der süditalienische Archipel der Vulkane verblüfft mit pittoresken Dörfern, landschaftlicher Schönheit und einem Naturspektakel.

FOTOS
I-STOCK, SHUTTERSTOCK
11. Februar 2019

Altstadtszene in der sizilianischen Stadt Taormina.

Vulkane faszinieren. Und zerstören. Aber keine Angst: Stromboli, einer der zwei aktiven Feuerberge des süditalienischen Archipels, spuckt als «fleissigster» Vulkan der Welt zwar mehrmals pro Stunde glühendes Gestein aus, stellt aber keine Gefahr dar. Mit dem Boot nähern Sie sich der Sciara del Fuoco, der Feuerzunge, über die die Lava den Hang hinunterfliesst und zischend im Meer erstarrt. Dem Dolce Vita tun die Vulkane keinen Abbruch – im Gegenteil: Ihnen verdanken die Inselbewohner schliesslich ihr Zuhause und das unvergleichliche Antlitz der zum Unesco-Weltnaturerbe zählenden Eilande.

Die «sieben Perlen», so der Beiname der äolischen oder liparischen Inseln, verzaubern aber auch mit Italianità, Gastfreundlichkeit und ihren weissen Würfelhäuschen. Weitere Rundreisehöhepunkte: die Ätna-Wanderung und Siziliens Architektur-Kleinod Taormina. Es erwartet Sie ein Reisetraum, wie ihn das Fernweh nicht besser erschaffen könnte!

Die felsige Küste der Insel Vulcano.

Die Insel Stromboli von oben.

 Die Reise-Route.

Das Reiseprogramm

1. Tag: Flug Zürich–Catania.

2. Tag: Viagrande–Ätna–Milazzo–Lipari. Fahrt zum Ätna, dem höchsten aktiven Vulkan Europas. Fährüberfahrt nach Lipari.

3. Tag: Lipari–Salina–Lipari. Bootsfahrt und Besichtigung von Salina. Abendessen mit sizilianischen Leckereien und Musik.

4. Tag: Lipari–Panarea–Stromboli–Lipari. Bootsfahrt und Besichtigung von Salina. Nach dem Spaziergang per Boot zur Feuerzunge.

5. Tag: Lipari–Alicudi–Filicudi–Lipari. Bootsfahrt nach Filicudi und Alicudi. Hier kleben die Häuser wie Schwalbennester an den Hängen und der Esel ist das einzige Transportmittel.

6. Tag: Lipari–Vulcano–Lipari. In der griechischen Mythologie war Vulcano die Werkstatt des Feuergottes Hephaistos, der die Waffen der Götter schmiedete.

7. Tag: Lipari–Milazzo–Taormina–Viagrande. Ausflug nach Taormina, das mit seinen Gässchen der am meisten fotografierte Urlaubsort Siziliens ist.

8. Tag: Flug Catania–Zürich. Besichtigung von Catania. Traditionelles Mittagessen auf einer Orangenplantage.


Inbegriffene Leistungen

Geschenk

für LeserInnen der Coopzeitung:

Leserinnen und Leser der Coopzeitung erhalten bei der Buchung eine Coop-Geschenkkarte im Wert von 150 Franken (pro Person).
  • Flüge mit Edelweiss in Economy
  • 2 Fährüberfahrten
  • 4 Inselfahrten mit privatem Ausflugsboot
  • Rundreise im klimatisierten Reisebus
  • 7 Nächte in landestypischen Mittelklassehotels
  • täglich Frühstück, 4 Abendessen und 1 Light Dinner
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Reiseunterlagen inklusive Reiseführer
  • Eintritte und Besichtigungen gemäss Programm

Nicht inbegriffen

  • Versicherungen
  • übrige Mahlzeiten, Getränke, Trinkgelder

So fliegen Sie

Direktflug ab Zürich am Montag respektive Freitag mit Edelweiss nach Catania. Rückflug ab Catania am Montag respektive Freitag nach Zürich (Flugdauer ca. 2.15 h).

Gruppengrösse

Maximum 25 Personen, Minimum 15 Personen, darunter Kleingruppenzuschlag möglich.

Buchungsstelle

Vögele Reisen AG, Badenerstrasse 549, 8048 Zürich

Tel. +41 43 960 86 10, info@voegele-reisen.ch

www.voegele-reisen.ch

Coop-Leser-Spezialpreis (pro Person bei Doppelbelegung)

  • 10. bis 17. Juni 2019 : Fr. 1675.–
  • 17. bis 24. Juni 2019: Fr. 1575.–
  • 24. Juni bis 1. Juli 2019: Fr. 1695.–
  • 23. bis 30. August 2019: Fr. 1725.–