X

Beliebte Themen

SCHÖNE SCHWEIZ

Das Felsentor vom Julier

Dieses spektakuläre Felsentor finden Wanderer im Val d’Agnel, einem Seitental des Julierpasses GR. Es liegt etwas abseits vom Weg. Um es zu finden, empfiehlt sich die Exploratour im Parc Ela.

FOTOS
Andreas Gerth
01. Juli 2019

Fels und Stein sind nie völlig gleichmässig zusammengesetzt. Sie ver- wittern daher nicht überall gleich und schon gar nicht gleich schnell. Im Val d’Agnel hat die Erosion dadurch ein spektakuläres Felsentor hinterlassen.

Erreichbarkeit

Das Felsentor liegt nördlich rund 200 Meter vom Wanderweg Richtung Fuorcla digl Leget entfernt, auf einer Höhe von 2650 m ü. M. Kurz vor der Anhöhe zweigt man nach rechts auf einer Wegspur ab. Das Val d’Agnel erreicht man ab der Bushaltestelle Julier, La Veduta, von Norden her kommend kurz vor der Passhöhe.

Infos

Das Val d’Agnel liegt im Parc Ela, dem mit 548 Quadratkilometern grössten Naturpark der Schweiz. Die Website und App des Parc Ela bieten viele Infos zum Park, unter anderem einen Exploratour-Flyer mit Karte, der den Weg zum Felsentor erklärt.