X

Beliebte Themen

Schöne Schweiz

Kilimandscharo der Schweiz

Die Rede ist hier natürlich von unserer Königin der Berge: von der Rigi. Sie bietet eine unglaubliche Weitsicht in sage und schreibe 24 Kantone.

11. Februar 2019

Die Rigi ist ein Bergmassiv in der Zentralschweiz ( hier der Blick vom Zugerberg aus) und umgeben von drei Seen: Vierwaldstättersee, Zugersee und Lauerzersee. Das Rigi Kulm-Hotel war das erste Berggasthaus der Schweiz und beherbergte bereits im Jahr 1816 die ersten Gäste. Mit dem Bau der Rigi-Bahn 1871 erlebte der Berg einen regelrechten Tourismus-Boom. Die Aussicht von der Rigi kennt bei gutem Wetter (fast) keine Grenzen: 24 Kantone kann man erspähen, einzig Genf und Basel-Stadt sind von der Rigi aus nicht zu sehen. Neben dieser fantastischen Aussicht und dem berühmten, romantischen Nebelmeer hat die Rigi noch weitere Attraktionen zu bieten: Wanderwege, Skipisten, Schlittelbahnen, Wellness in Rigi Kaltbad und vielfältige Bergrestaurants.

Erreichbarkeit

Die Lage der Rigi ist speziell, denn sie liegt in zwei Kantonen: Schwyz und Luzern. Auf den Gipfel kommt man mit der Zahnradbad entweder von Vitznau LU oder von Goldau SZ aus. Von Weggis führt eine Seilbahn bis Rigi Kaltbad.

Unser Tipp

Die Rigi bietet diverse Erlebnisangebote an, beispielsweise die «königliche Rundfahrt» mit Schiff (Luzern–Vitznau), Zahnradbahn (Vitznau–Rigi-Kulm–Arth-Goldau) und Zug (Arth-Goldau–Luzern) ab Fr. 68.10 (mit Halbtaxabo).