X

Beliebte Themen

Lifestyle

Mach den Flamingo!

24. Juni 2019

Dem Original schon sehr, sehr nahe: Model, Glamour-Girl und Reality- TV-Darstellerin Kendall Jenner (23) in der Flamingo-Pose.

Stars und Sternchen stehen in diesem Sommer auf einem Bein: Die sogenannte Flamingo-Pose erobert die sozialen Medien und ist für Influencer und Modefreaks ein absolutes Muss. Kombiniert mit dem richtigen Outfit, ist die #flamingopose ein Garant für Tausende Likes und bewundernde Kommentare auf Instagram.

Wer die pink gefiederten Vögel im Zoo schon einmal beobachtet hat, muss nicht lange überlegen, wie die kesse Pose funktioniert: Ein Bein wird hochgezogen und anmutig angewinkelt in der Höhe des Knies platziert. Ganz wichtig: Der Fuss muss gestreckt sein! Dann heisst es allerdings schnell den Abzug drücken, denn im Gegensatz zu den Flamingos, die das Gleichgewicht stundenlang halten können, ist das bei den Menschen so eine Sache mit dem Stehen auf einem Bein. Weshalb die Flamingo-Pose so beliebt ist, lässt sich schnell erklären: Sie schmeichelt der Figur, setzt den Po in Szene und verlängert nicht zuletzt optisch die Beine.

Warum Flamingos übrigens meist auf einem Bein in Gewässern stehen, glauben Forscher inzwischen herausgefunden zu haben: Über zwei im Wasser stehende Beine wird mehr Wärme vom Körper abgeleitet als nur von einem. Offenbar frieren die pinken Vögel nicht gerne.