X

Beliebte Themen

Beauty

Chill statt Drill

Feste, Feiern, Apéros und kulinarische Genüsse: Ja, auch das kann harte Arbeit sein! Deshalb ist nach den Feiertagen viel Entspannung und Detox angesagt.

FOTOS
Getty Images, zvg
07. Januar 2019

Füsse hoch nach den anstrengenden Festtagen: Ein Schaumbad ist fast so entspannend wie eine Massage.

2019 hat offiziell begonnen. Und ich weiss ja nicht, wie es bei Ihnen aussieht, aber bei meiner Neuauflage der realistischen Vorsätze thront auf dem ersten Platz das Motto «Schau besser zu dir selbst». Ausgeglichenheit, Seelsorge, tief durchatmen – ein bisschen mehr Netflix und Chill statt Druck und Drill. Übersetzt in den Beautybereich bedeutet das eine Extraportion Entgiftung und Entspannung.

Wohltuend

Für die Ruhepause

Import Parfumerie:

  • Clarins «Booster Detox», Fr. 44.90.
  • Estée Lauder «NightWear Plus Detox Mask», Fr. 59.90.

The Body Shop:

  • «Spa Of The World Hawaiian Kukui Cream», Fr. 39.95.

Coop City:

  • Palmolive Aroma Sensations «Absolute Relax Schaumbad», Fr. 7.70, in Megastores und Coop-City-Warenhäusern.
  • Spa Ceylon «De-Stress Relaxing Body Cleanser», Fr. 27.95 und «Sleep Intense Dream Essence Mist», Fr. 29.95, in ausgewählten Coop-City-Warenhäusern.
  • Mádara «Detox Ultra Purifying Mud Mask», Fr. 29.20, in ausgewählten Coop-City-Warenhäusern.
  • Neutrogena «Hydro Boost Hydrogel Maske», Fr. 4.95, in grösseren Verkaufsstellen und Coop-City-Warenhäusern.
  • Ivy «Hot Eyes Steam» wärmende Augenmaske, Fr. 9.95 für 5 Behandlungen.
     

Die Festtage machen sich nicht nur beim engeren Hosenbund bemerkbar, sondern auch bei der Haut. Braten und Guetzli können zu mehr Unreinheiten führen. Die «Booster Detox»-Tropfen von Clarins helfen, wieder zur richtigen Balance zu finden. Ich wiederhole Werbeslogans zwar nie, aber selten habe ich mich so direkt angesprochen gefühlt wie von dieser suggestiven Frage: «Ihre Haut ist belastet aufgrund von unausgewogener Ernährung, nach zu langem Feiern oder aufgrund von Schadstoffen aus der Umwelt?» Nach einem dreifachen Ja als Antwort habe ich täglich drei bis fünf Tropfen entweder zu meiner Foundation oder meiner Tagescreme hinzugefügt, um meiner fahlen Haut wieder Ausstrahlung zu schenken und sie gleichzeitig zu entschlacken. Wer einen Soforteffekt sucht, kann auch zu einer klärenden Detox-Maske greifen. Solche mit Tonerde unterstützen die Regeneration gleich an mehreren Fronten: Einerseits wird überschüssiger Talg absorbiert, andererseits wird der Teint entgiftet und erfrischt. Mit einer wärmenden Augenmaske (etwa von Ivy) wird noch die Blutzirkulation angeregt – müde und geschwollene Augen sind so was von 2018.

Relaxen am Abend

Und abends heisst es: zur Ruhe kommen. Eine selbst gemachte Spa-Behandlung und eine Nacht im eigenen Bett laden die Batterien wieder auf. Ein erholsames Schaumbad ist von meinem persönlichen Entspannungsprogramm nicht wegzudenken. Weil heisses Wasser austrocknet, greife ich danach zu besonders reichhaltiger Pflege. Es lohnt sich, in eine tiefenwirksame Body Lotion zu investieren. Jene aus der «Spa of the World»-Linie von The Body Shop geben einem dieses luxuriöse «Gönn-dir-was»-Gefühl in den eigenen vier Wänden. Für das Gesicht lege ich allen die «NightWear Plus Detox Mask» von Estée Lauder ans Herz. Ein beruhigender Spray verkürzt den Weg in die süssen Träume. Der «Sleep Intense Dream Essence Mist» kann auf der Haut, auf die Bettwäsche und das Kissen aufgetragen werden. Ayurvedische Kräuter und ätherische Öle fördern dabei den stressfreien Schlaf. Und schon ist das schlechte Beauty-Karma erfolgreich neutralisiert!


Ganz entspannt entspannen

Schön prall auf dem Sofa
Mit einer Maske auf dem Sofa liegen? Mit Neutrogena geht das. Am Schluss ins Gesicht und Dekolleté massieren, fertig.

Detox-Maske selbst gemacht
Kaffee wirkt abschwellend: 1 TL Kaffee mit 1 TL Kakao und etwas Naturejogurt mischen, 15 Minuten wirken lassen.

Das Relaxbad, das eine Dusche ist
Spa Ceylon hat einen Body Cleanser, der sehr zur Entspannung beiträgt: «De-Stress Relaxing Body Cleanser», Fr. 27.95.