X

Beliebte Themen

Praktische Ideen von Natalie Marrer

Lichtfaktor

Die Augen leuchten diesen Herbst mit den Blättern um die Wette. In Orangetönen, mit vielen Glitzerpartikeln und ein Rosenquarz gehört auch dazu.

FOTOS
Getty Images, ZVG
09. September 2019

Glow, glow, glow

Strahlende Augen und glänzendes Haar

Der passende Haartrend

«Sleek Hair» heisst: glattes, glänzendes, gepflegtes Haar. Das Mittel? Ein leichtes Öl-Spray, zum Beispiel von Got2B.

Funkelnd wie die Sterne

Glitzer ist auf Lidern und Lippen angesagt. Funktioniert auch mit Glitzer-Lidschatten, auf die Lippenfarbe getupft.

Damit die Winpern klimpern

Wimperntusche vor dem Schlafengehen immer gründlich abschminken, sonst können die Wimpern abbrechen.

Der Herbst bringt frischen Wind in das Beauty-Necessaire. Wenn es draussen regnet, miste ich gerne aus, obwohl ich mich nur ungern von treuen Wegbegleitern abwende, selbst wenn die Trennung nur temporär ist. Mehr Platz schafft aber auch Raum für Neues und Produkte im Repertoire, die easy recycelt werden können. Was darf also bleiben und was kommt in der Herbstsaison 2019? Das

Zurück zu den Basics – so das Motto.Wer den natürlichen Look im Sommer geliebt hat, wird sich freuen: Maskenhafte Gesichter sind nie im Trend, das No-Make-up-Make-up jedoch immer. Die #wokeuplikethis-Instagram-Influencer sehen vielleicht so aus, als wären sie von Natur aus mit perfekter Haut gesegnet. Dass dabei gehörig getrickst wird, ist kein Geheimnis. Eine Wunderwaffe gegen unebenmässige Haut mit Rötungen und kleinen Makeln ist der Klassiker «Teint Idole Ultra Wear» von Lancôme. Sehr lang anhaltend, äusserst natürlich, gute Farbauswahl für verschiedene Haut- und Untertöne und quasi ein Blur-Filter in einem Glasflakon. Mit einem angefeuchteten Make-up-Schwamm (z. B. von Beauty- blender) lässt sich das Produkt nahtlos verblenden. Statt matt ist ein gesund leuchtender Teint angesagt, sprich glowy statt fad. Rosenquarz-Faceroller erschrecken vielleicht männliche Hausgenossen, sind aber inzwischen Must- Haves für Hautpflege-Fans, die damit Schwellungen und Augenringe reduzieren und Produkte effektiver in die Haut einarbeiten. Ausserdem straffen und erfrischen sie die Haut mit einer Gesichtsmassage. Mit einem pflegenden Primer unter dem Make-up gepaart, strahlt der Teint mit der Herbstsonne um die Wette.

Disco-Fieber im Herbst

Wenn weniger geschwitzt wird, bin ich auch motivierter, gewagtere Trends auszuprobieren. Dramatisches Make-up war auf den Laufstegen der Fashion Weeks omnipräsent. Für Wow-Wimpern sorgt ein Lash Primer, der mit der persönlichen Lieblingsmascara kombiniert werden kann, um den Effekt zu verstärken. Alles, was glitzert, ist auf den Lidern willkommen, denn Disco Fever hat diese Saison angesagt. Braun- und Goldnuancen bringen jeden Blick zum Strahlen, aber besonders modern ist Terrakotta, ein orangestichiger Rotton. Alle Trends für die Augen haben sich in einer Palette gefunden: Die «Born To Run Eyeshadow Palette» von Urban Decay mit 21 Farbnuancen mit verschiedenen Finishes (matt, Schimmer, Glitzer). Dazu passen die klassischen Bordeaux-Lippen, die immer wieder kommen. Die perfekte Ausrede, um einen passenden Rotwein zu trinken und dabei sehr elegant auszusehen.

Alles ganz neu

Jetzt im September

Import Parfumerie

  • Lancôme «Teint Idole Ultra Wear SPF 15», Fr. 52.90
  • Urban Decay «Born To Run Eyeshadow Palette», Fr. 62.90 für 21 Farben

Coop City

  • Catrice «Glow & Care Primer», Fr. 7.75 *
  • Treasure Beauty Care «Rosenquarz Face Roller», Fr. 24.95
  • Maybelline «Super Stay Matte Ink», Fr. 14.90
  • Beauty Blender Make-up Sponge, Fr. 19.95
  • Essence «Volume Booster Lash Primer», Fr. 3.95
  • Got2B «Natürlich nude! Glanzleistung federleichtes Öl-Spray», Fr. 7.95

* erhältlich in ausgewählten Coop-City-Warenhäusern