X

Beliebte Themen

Lifestyle

Gruseln mit Indie-Games

Zombies, Geister und Monster nisten schon lange in der Welt der Videospiele. Aber vergessen Sie mal die Horrorschocker. Es gibt auch spassige, jugendfreie Alternativen.

FOTOS
zVg
26. Oktober 2015

Pünktlich zu Halloween gibt es für das Game Shovel Knight das Update Plague of the Shadows.


Gänsehaut

Wer an Halloween (31. Oktober) nicht verkleidet die Nachbarn um Süssigkeiten erpressen will, feiert am besten zu Hause mit einem Spiel. Ob Zombies oder Geister, wilde Abenteuer oder knifflige Rätsel, es gibt eine grosse Auswahl an Indie-Games.

The Escapists: The Walking Dead

Strategie gegen Zombies

Die Comics und die Fernseh-Serie The Walking Dead verliehen dem Zombie-Genre eine neue Tiefe. Die vertrauten Figuren treten nun im Spiel The Escapists: The Walking Dead erneut in Erscheinung, kombiniert mit der Spielmechanik des Indie-Game-Hits The Escapists. Der Held Rick Grimes muss seine altvertraute Bande von Überlebenden vor Zombies bewahren, verschiedene Aufgaben bewältigen und einen sicheren Ausweg aus jedem von Untoten belagerten Gebiet finden. Das Strategiespiel präsentiert sich in charmanter Pixel-Optik und ist ab sieben Jahren freigegeben. Für Windows und Xbox One.

(Englisch, von Team 17 auf Youtube)

Spannung im Geisterhaus

Wer mit R. L. Stines Gänsehaut-Buchreihe aufgewachsen ist, darf sich auf Goosebumps: The Game freuen. Die Geister, Gnome und Monster suchen jetzt Playstation 3 und 4, Xbox 360 und One sowie Nintendo 3DS heim. Im atmosphärischen Abenteuer-Spiel geht der Spieler dem Rätsel eines Geisterhauses auf den Grund und muss Gegner überwinden, Puzzles lösen und Gegenstände finden. Die handgezeichneten Hintergründe und die komplett neue Geschichte machen Goosebumps: The Game zu einem Muss für junge und alte Fans der Bücher sowie für alle Grusel-Abenteurer. Ab sieben Jahren.

(Englisch, von PlayStation auf Youtube)

Plague of the Shadows (Shovel Knight)

Action mit dem verseuchten Ritter

Shovel Knight ist ein Spiel für alle, die sich nicht entscheiden können, ob sie lieber Gegner bekämpfen oder nach Schätzen graben. Das 2-D-Spiel im Retro-Look folgt den Abenteuern eines Ritters, der eine Schaufelklinge schwingt, um seine grosse Liebe wiederzufinden. Das Jump-and-Run-Game erhielt im Sommer ausgezeichnete Bewertungen es ist aber noch nicht fertig damit, Spieler rund um den Globus zu bezaubern. Pünktlich zu Halloween erhält Shovel Knight ein kostenloses Update, Plague of the Shadows, in dem man als ein verseuchter Ritter zu neuen Eskapaden aufbrechen kann. Für Windows, Mac, Linux, PS 3 und 4, PS Vita, Wii U, 3DS und Xbox One. Ab sieben Jahren.

(Englisch, von GameSpot auf Youtube)

Speicher

Viel Platz und hohes Tempo

Robust und extra schnell: das sind SSDs oder Solid State Disks. Mit der Samsung 850 EVO Basic überwindet die Technologie ihre bisherigen Einschränkungen: Zwei Terabyte Platz und eine besonders hohe Lebensdauer sind dank der 3-D-V-NAND-Architektur von Samsung möglich. Die interne Festplatte erlaubt eine Datenübertragungsrate von 600 MB/s und besticht mit einer hohen Speicherdichte all das bei einer hohen Energieeffizienz. Die Abmessungen von nur 6,8 x 100 x 69,85 mm sorgen für hohe Flexibilität beim Einbau und bei der Nutzung der leistungsstarken Festplatte.

Die Samsung 850 EVO Basic SSD mit 2 TB ist bei microspot.ch für Fr. 738.50 erhältlich.

Zum Produkt bei Microspot.ch

App-Tipp

Baue ein Boot!

Du musst ein Boot bauen! Das sagt You Must Build A Boat dem Spieler gleich zu Beginn und erinnert ihn noch einige Male daran. Das schnelle Puzzlespiel lässt den Spieler durch einen 2-D-Kerker rennen, wo er auf verschiedene Hindernisse trifft. Um sie zu passieren, muss er Symbole zu Dreierreihen zusammenfügen: Schwerter, um Monster zu besiegen, Schlüssel, um Schatztruhen zu öffnen. Und zwar schnell, denn die Zeit läuft, und wer zaudert, verliert. Unterwegs findet man Gold, Materialien und auch die eine oder andere hilfreiche Figur, die allesamt dazu dienen, ein Boot zu bauen, mit dem man den Ozean überqueren kann.

You Must Build A Boat ist für iOS und Android für Fr. 3. erhältlich.