X

Beliebte Themen

Lifestyle

Kraftprobe

Für die einen war es die Badi. Doch für Gamer lag der Hotspot des Monats Juni in Kalifornien. Hier das Beste von der Electronic Entertainment Expo.

TEXT
FOTOS
zVg
10. Juli 2017

Big Show: Auch US-Wrestler Paul Wight (45) war an der E3.


Heiss

Die Spielebranche hat an der weltgrössten Unterhaltungsmesse in Los Angeles einmal mehr ihre Muskeln gezeigt. Ab Herbst will Microsoft die Konkurrenz mit seiner Power-Spielkonsole Xbox One X gehörig unter Druck setzen. Die hat es in sich: Schneller Prozessor, 12 GB Arbeitsspeicher, 4K-Auflösung mit HDR-Technik und Wasserkühlung machen die Konsole zur derzeit stärksten Daddelkiste. Für den satten Raumklang sorgt Dolby Atmos. Zudem lassen sich UHD-Blu-ray-Discs auf der Konsole abspielen.

Power allein reicht nicht

Die Games laufen ruckelfrei mit 60 Bildern pro Sekunde über den Bildschirm, und sogar bisherige Xbox-One-Games sollen von der neuen Power profitieren: Der Neuling ist rückwärtskompatibel. Die Konsole wird im November für rund 500 Franken auf den Markt kommen. Ob der Kraftprotz allerdings punkto Umsatz den grossen Rückstand zur Playstation 4 von Sony wettmachen kann, wird sich zeigen.

Duell im Rennsport

Technisch ist schon mit den aktuellen Konsolen ein hohes Niveau erreicht. In erster Linie entscheidet daher die Software. Microsoft zeigte unter anderem beeindruckende Bilder von Forza Motorsport 7 der neue Teil der Rennserie soll Ende September auf den Markt kommen.Sony hält mit Gran Turismo Sport für die Playstation 4 dagegen und mischt so den Kampf um die Sofa-Raser neu auf.
Zudem wird es im kommenden Jahr eine neue Auflage des Superhelden-Games Spider-Man exklusiv für Playstation geben. Während die bisherigen Ausgaben nicht überzeugend ausfielen, machte die Präsentation nun einen sehr guten Eindruck. Nintendo kündigte den Action-Kracher Metroid Prime 4 an, der 2018 für die Switch in den Regalen stehen wird.

Klassiker im neuen Kleid

Auch von den Drittherstellern ist Hochklassiges zu erwarten. Bethesda kam gleich mit zwei Blockbustern nach Kalifornien, Wolfenstein 2 The New Colossus ist einer davon. Die Reihe begeistert Shooter-Fans seit 25 Jahren und gehört immer noch zu den beliebtesten des Genres. Zudem kommt ein Nachfolger für The Evil Within. Beide Games sind ab Oktober für PS4, Xbox One und PC auf dem Markt.

Tore und Sternenkrieger

Spielegigant EA bringt schon im September neue Versionen seiner Sport-Klassiker auf den Markt. FIFA 18 gibt es nach einigen Jahren auch wieder für die Nintendo-Anhänger neben den Versionen für PS4, Xbox One, PC und Switch. Vielversprechend ist auch Star Wars Battlefront 2, das im November erscheinen wird. Neben hervorragender Grafik bietet die Sternenkrieger-Saga neu auch den Solospielern einen Story-Modus.

App-Tipp

Scheine checken

Wer die Merkmale der neuen Schweizer Banknoten erkunden will, muss nur das Smartphone über den Geldschein halten die App blendet diverse Infos ein, von der Vorder- ebenso wie von der Rückseite. Auf diese Weise sollen sich auch falsche Scheine erkennen lassen. Voraussetzung für den fehlerlosen Betrieb ist, dass die Note möglichst glatt gestrichen ist. Trotz teilweise längerer Wartezeiten und hohem Ressourcenverbrauch ist die App der Schweizer Nationalbank sehr interessant geraten.

Swiss Banknotes, gratis für iOS und Android, ab 3 Jahren.