X

Beliebte Themen

Multimedia

Hüpfende Gamerherzen

Auch dieses Jahr macht es uns die Spielebranche nicht leicht, aus den vielen hochklassigen Titeln den richtigen zu finden. Wir zeigen Ihnen das Beste für den Tannenbaum.

TEXT
03. Dezember 2018

Tricksen wie Neymar: Erstmals gamen in der Champions League mit FIFA 19.

Nintendos fröhliche Brettspiel-Reihe Super Mario Party (Nintendo Switch) geht bereits in das zwanzigste Jahr. Das übliche Party-Gameplay wurde um strategische Elemente ergänzt: Diverse Würfel können jetzt nur von bestimmten Charakteren benutzt werden, was der Auswahl der eigenen Spielfigur eine neue Bedeutung verleiht. Die achtzig Minispiele zeigen dabei auf, wie viele Funktionen der Joy-Con-Controller bietet. Man kann Super Mario Party alleine spielen, am meisten Spass macht das Game aber wie immer zusammen mit Freunden. Fazit: Gelungener Ableger der Reihe, die die Möglichkeiten der Konsole und der Controller ausgezeichnet nutzt.

Red Dead Redemption 2 (ab 18 J.)

In der Rolle des Arthur Morgan kämpft sich der Spieler auf PS4 und Xbox One zusammen mit seiner Bande durch den Wilden Westen. Mittlerweile ist das Geschäft der Outlaws allerdings ziemlich schwierig geworden, denn die Gesetzeshüter sind drauf und dran, ihnen den Garaus zu machen. Doch nicht das Geballer ist der Clou an dem Game, sondern das intensive Erlebnis des Wilden Westens mit all seinen Facetten. Die offene Welt lässt dem Spieler alle Freiheiten, jede Entscheidung wirkt sich direkt auf das Spiel aus – schiessen ist nicht immer die beste Lösung. Die Atmosphäre ist so authentisch, dass man sich selbst ins Amerika des 19. Jahrhunderts versetzt fühlt. Die Fortsetzung des Western-Epos darf trotz kleiner Fehler getrost als eines der besten Spiele des Jahres bezeichnet werden.

FIFA 19 (PS4, Xbox One, Switch, PC)

Einen grossen Coup konnte EA Games in diesem Jahr mit FIFA 19 feiern: Erstmals können Sofa-Fussballer auch die UEFA Champions League bestreiten. Im Gameplay legte EA in diesem Jahr ebenfalls kräftig nach: Die Verteidiger sind deutlich stärker geworden, was zu mehr Realismus führt. Präzise Flanken, Doppelpässe und exaktes Timing sind gefragt, wenn man Tore schiessen möchte. Es stehen viele Modi zur Verfügung, zum Beispiel die beliebte Alex Hunter Story oder der Karrieremodus. Für Fussballfans, die zudem auf grandiose Inszenierung stehen, ein Pflichtkauf.

NHL 19 (PS4, Xbox One, ab 12 J.)

Die Eishockey-Simulation NHL 19 bringt mit dem neuen Modus World of Chel jede Menge Spassfaktor ins Spiel. Hier basteln Sie sich einen eigenen Star zusammen und bestreiten mit diesem diverse Spass-Matches unter freiem Himmel. Mit wenig Realismus, aber umso mehr spektakulärer Action. Anders in den regulären Spielen in der Halle: Hier legten die Entwickler in Sachen Authentizität noch einmal nach. Packende Matches, riesiger Umfang, Spielspass und perfekte Inszenierung: Hier handelt es sich nicht um ein blosses Update der letzten Version.

Forza Horizon 4 (Xbox One, ab 3 J.)

Couch-Rennfahrern steht ein gigantischer Fuhrpark von über 450 Autos und über 100 lizenzierten Herstellern zur Verfügung. Damit lässt sich hervorragend durch die britischen Landschaften rasen, zudem können Sie Wettbewerbe absolvieren oder Stuntaufträge erledigen. Die Boliden sind genauso detailgetreu umgesetzt wie die Umgebungen, der Schwierigkeitsgrad lässt sich an die eigenen Fähigkeiten anpassen. Für Rennfahrer ein Riesenspass!

F1 2018 (PS4, Xbox One, PC, ab 3 J.)

Das offizielle Videogame der 2018 FIA Formula One World Championship bietet den vollständigen Rennkalender der Saison 2018 mit allen Strecken, Fahrern und Teams. Gegenüber dem Vorgänger gibt es nicht allzu grosse Neurungen, Besitzer der Version vom Vorjahr müssen nicht zwingend zugreifen. Für alle anderen Fans der F1-Serie ein Must.

Call of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC, ab 18 J.)

Anstatt packende Einzelspieler-Kampagnen gibt es im neusten Teil der CoD-Serie vor allem Multiplayer Online-Gefechte. So kann man, ähnlich wie im derzeitigen Action-Blockbuster Fortnite, in einem Battle Royal Modus gegen andere Online-Gegner antreten und versuchen, dabei bis zum Schluss zu überleben. Das Game bietet ein sehr hohes Niveau, fordert den Spielern alles ab und dürfte Anfänger sehr schnell überfordern.

Starlink: Battle for Atlas (PS4, Xbox One, Switch, ab 7 J.)

Der Spieler schlüpft in diesem Weltall-Abenteuer in die Rolle eines interstellaren Piloten, der das Atlas-Universum vor einer fiesen Roboterarmee befreien soll. Den Unterschied zu anderen Games machen die modularen Toys: Diverse physische Raumschiffe, Waffen oder Piloten aus Plastik werden so miteinander kombiniert, dass auf dem Bildschirm neue Fähigkeiten entstehen. Die Plastikspielzeuge sind aber nicht nur Bestandteil des Games, sondern werden auch im Regal zum Blickfang. Wer auf innovative Spielkonzepte mit viel Abwechslung und Kreativität steht, liegt hier genau richtig.

Assassin´s Creed Odyssey (PS4, Xbox One, PC, ab 18 J.)

In der Rolle von Alexios oder Kassandra macht sich der Spieler auf, um im Jahre 431 vor Christus in den Peloponnesischen Krieg ziehen. Es gibt grandios umgesetzte Gefechte zu Land oder auf See, in denen man jeweils neue Fähigkeiten erwerben kann. Dabei führen, wie aus der Serie gewohnt, verschiedene Wege zum Ziel. Selbst der Ausgang des Spiels ist ungewiss, denn die Entwickler haben verschiedene Enden eingebaut. Erstmals kann man sich entscheiden, ob man als Mann oder als Frau in die Schlacht zieht. Wir fühlten uns wie ins echte antike Griechenland versetzt – eines der besten Spiele des Jahres!

Shadow of the Tomb Raider (PS4, Xbox One, PC, ab 18 J.)

Lara Croft schlägt sich durch den Dschungel, um die Mörder ihres Vaters dingfest zu machen. Dabei gerät sie einmal mehr mit dem Trinity-Orden aneinander. Zum ersten Mal hat der Spieler im neusten Abenteuer Lara Crofts die Möglichkeit, Spielsystem und Schwierigkeitsgrad einzustellen. Eine überzeugende, sehr erwachsene und kompromisslos wirkende Lara – die Spieler erwartet auch dank der sehr guten Grafik mit einem detailreich gezeichneten Dschungel spannende Action in grandiosem Ambiente. Der bislang wohl beste Teil der Serie.

Football Manager 2019 (PC, Mac, ab 3 J.))

In Football Manager 2019 bauen Sie Ihren Verein auf und versuchen, mit ihm an die Weltspitze zu kommen. Dazu gehören Taktik, Spielstil, Transfers und das Coaching während der Spiele. Nachdem man sich durch den (vor allem für Anfänger) etwa zähen Einstieg durchgekämpft hat, entwickelt das Game Suchtpotenzial. Umfangreiche Möglichkeiten lassen keine Langeweile aufkommen und machen das Game zum wahren Zeitfresser.

Fallout 76 (PS4, Xbox One, PC, ab 18 J.)

Beim neusten Teil der Fallout-Serie handelt es sich um ein Prequel: Der Spieler bricht im Jahr 2102, also kurz nach der atomaren Apokalypse, in das postnukleare Amerika auf und muss die Endzeit-Welt erkunden - alleine oder in der Gruppe. Da noch keine Fahrzeuge zur Verfügung stehen, bewegen Sie sich zu Fuss durch die Umgebung. Dabei gilt es, möglichst viele Waffen zu sammeln, damit man sich mit den mächtigen Gegnern messen kann. Unterwegs kann man auch mit anderen Nachbarn handeln, doch nicht alle führen dabei Gutes im Schilde. Für weitere Spannung sorgen regionale Events, die immer wieder im Radio vermeldet werden. Die Spielwelt ist gigantisch und verleitet nicht zuletzt wegen der grandios detaillierten Grafik zum Herumstöbern. Fans von Survival-Rollenspielen werden auch an diesem Teil eine Menge Spass haben.

NBA Live 19 (PS4, Xbox one, ab 3 J.) / NBA 2K19 (PS4, Xbox One, Switch, PC, ab 3 J.)

Noch vor einigen Jahren war die Basketballwelt alleine in der Hand der Konkurrenz 2K Sports. Doch EA machte im vergangenen Jahr einen grossen Schritt nach vorne und holte kräftig auf. In der neuen Version gibt es einige weitere Verbesserungen, aber immer noch Schwächen im KI-Verhalten und der Inszenierung.
Simulations-Puristen greifen besser zu NBA 2K19, unter anderem auch wegen der authentischeren Atmosphäre und der ausgefeilten Steuerung. Wer mehr Wert auf Arcade-Elemente legt, entscheidet sich besser für NBA Live 19.

 

Soulcalibur 6 (PS4, Xbox One, PC, ab 16 J.)

Fast sieben Jahre mussten die Fans des Edelprüglers auf Nachschub warten, jetzt ist er da: Soulcalibur 6. Und der neue Teil hat es in sich. Die Schwächen der letzten beiden Teile wurden gründlich ausgemerzt und Soulcalibur 6 kann locker mit dem Konkurrenten Tekken 7 beim Kampf um den Genre-Thron mithalten. Die Grafik ist bombastisch, die Spielsteuerung über alle Zweifel erhaben. Lediglich der Missions-Modus ist teilweise etwas zäh. Einsteiger und Profis fühlen sich hier schnell wohl, deshalb ein unbedingter Kauftipp.

Nintendo Labo Toy-Con 03: Vehicle Kit (Switch, ab 6 J.)

Bastelfans erhalten neue Beschäftigung, denn Nintendo bringt bereits das dritte Labo-Set auf den Markt. Dieses Mal gilt es, mehrere Fortbewegungsmittel wie Auto, Flugzeug oder U-Boot aus Pappe zu basteln und diese auf dem Bildschirm zum Leben zu erwecken. Wie immer sind alle Teile sehr gut verarbeitet und Sie benötigen keinerlei Hilfsmittel wie Schere oder Kleber. Grosser Bastelspass für die ganze Familie!