X

Beliebte Themen

Lifestyle

Aussenstelle

Das Esszimmer auf einer Brücke? Kaffee und Kuchen im Park oder am See mit Tisch und Stühlen von zu Hause? Warum nicht? Jetzt ist die perfekte Zeit dazu!

TEXT
FOTOS
ZVG
24. Juli 2017

Tafeln im privaten Garten das kann jeder. Ein richtig gedeckter Tisch im Park das ist trendy.


Tragbares

Spannende Kontraste: Der schwarz bemalte Parkettboden bringt den hellen Tisch perfekt zur Geltung.

Jetzt habe ich wieder etwas gesehen. Da spaziere ich also in Gedanken versunken durch Basel. Ein lauschiges, schmales Flüss-chen plätschert durch die Nacht. Und dort, auf der kleinen Brücke da leuchten ganz viele Lichter. Ist doch noch gar nicht der 1.August! Irgendeine andere offizielle Feier? Nein, ganz und gar nicht. Eine private. Vier junge Leute haben auf der Brücke Teelichter verteilt. Da steht auch ein Tisch mit Stühlen, perfekt gedeckt und mit feinen Leckereien. Das etwas andere Picknick!

Und bevor hier jemand Lärm und Party vermutet: Es war alles ganz ruhig, keine Musik, nur leise Gespräche. Platz für Passanten gab es auch noch genug und die vier haben nett gegrüsst.
Einen Tag später begegne ich einer ähnlichen Konstellation an einem See. Auf einem Sitzplatz mit Bänken hat diesmal eine Gruppe mittleren Alters Stühle und einen langen Tisch aufgestellt. Es gibt ein Abendessen mit richtigem Geschirr und allem Drum und Dran. Eine Woche danach sehe ich schon wieder so eine Szene diesmal eine Familie und mitgebrachte Essmöbel in einem Park. Da drängt sich natürlich ein Verdacht auf: Das ist ein neuer Trend! Das grosse Picknick mit Möbeln von zu Hause.

Das geht auch als Kunstaktion

Ob man das wirklich darf? Das weiss ich nicht. So ein Picknick mit Möbeln würde ich natürlich auch niemals mitten auf der Fahrbahn empfehlen. Doch die Idee an sich finde ich sehr nachahmenswert! Es ist schön, wenn Strassen und Pärke belebt sind. Natürlich nur mit gebührender Rücksicht auf die Anwohner.

Für eine solche Aktion bieten sich Gartenmöbel an. Und die Schlepperei lässt sich aufteilen: Alle bringen ihre eigenen Stühle mit, einer den Tisch, ein anderer das Geschirr oder die Kerzen. Mit dem Essen geht das genauso. Und nehmen Sie danach auch alles wieder mit.

Und jetzt, im Spätsommer, ist die perfekte Zeit, um solche Feste zu feiern! Wenn Sie offen sind für Neues, lassen Sie beim Picknick ein paar Plätze frei für spontane Gäste und laden Sie Passanten ein. Oder Sie machen eine Kunstaktion, eine Performance daraus: eine Hommage an Marina Abramović. Der Künstlerin konnte man sich während einer Ausstellung gegenübersetzen. Dann schaute man ihr in die Augen, sie sprach kein Wort. Viele Besucher änderten danach ihr Leben. Einer setzte sich sogar 21 Mal auf den Stuhl gegenüber von Abramović, manche blieben einen ganzen Tag. Mit einem gedeckten Tisch im Park geht das ganz ähnlich: Jeder darf sich setzen, etwas essen und erzählen. Sagen wir, eine Viertelstunde lang. Das macht nach drei Stunden zwölf neue Freunde! Und die helfen dann hoffentlich alle beim Aufräumen!

Entspannt zum Picknicken

Gemüseschalen
Schneiden Sie einen Deckel ab und entkernen Sie Peperoni vorsichtig. Fertig sind die essbaren Dip-Schalen.

Eiseskälte
Tiefgekühlte PET-Wasserflaschen können als Kühlelement dienen nach Gebrauch einfach austrinken.

Eingemachtes
Mobiles Dessert: Zerkrümelte Cookies, süssen Mascarpone und Früchte in kleine Einmachgläser schichten.

Schnäppchen fürs Fest

Sie brauchen Gartenmöbel und Geschirr? Bei Toptip gibt es jetzt bis zu 70 Prozent Rabatt auf das Gartensortiment.

  • Auszugstisch Campo Grande, Keramik/Edelstahl, ab 1799., bei Toptip.
  • Geschirr Porto, z.B. Weinglas: Fr. 8.90; Teller, Fr. 12.50; Becher, Fr. 7.50. Bei Toptip gibts auch ein grosses Küchensortiment.

Von Coop City fürs Sommerfest, z.B. Boxen von Rotho: Thermo- box 1,25 l, Fr. 12.95. Partybecher, Fr. 5.95; Windlicht*, Fr. 4.95.