X

Beliebte Themen

Ratgeber
Beziehung

Glücklich mit dem Falschen

Karriefrau trifft Gelegenheitsarbeiter: Kein Problem für die Frischverliebten, doch das Umfeld goutiert die Beziehung nicht.

13. Mai 2019

Meine Ehe ging nach 13 Jahren in die Brüche und es ging mir lange Zeit sehr schlecht. Vor einem Jahr lernte ich einen wunderbaren Mann kennen und fühle mich endlich wieder wohl in meiner Haut. Mein Umfeld meint aber, er sei mir intellektuell unterlegen und sei ganz sicher nicht der Richtige für mich. Ich habe einen Führungsjob in einer Versicherung und er schlägt sich mit Gelegenheitsjobs durch. Die Kommentare meiner Freunde verunsichern mich, obwohl ich glücklich bin.

Regula C., Basel

Anikó Donáth

Die Multitaskerin ist Schauspielerin, Autorin, Single Mom und berufliche Exfreundin.

Haben Sie Fragen an unsere Experten? Dann schreiben Sie uns eine Mail.

Mehr zu Anikó Donáth online

Liebe Frau C.

Sie fühlen sich wieder wohl in ihrer Haut, wie schön! Wären Sie ein Mann und Ihr Lover eine teilzeitjobbende Frau, würde kein Hahn danach krähen. Ihr Umfeld wäre gemütlich an diese verstaubte Rollenverteilung gewöhnt. Muss denn Ihr Partner die Ernährerkriterien erfüllen, obwohl Sie selber eine erfolgreiche Geschäftsfrau sind?

Stellen Sie sich doch selber die Frage, was für Sie wichtiger ist: Wie Sie sich in Ihren eigenen vier Wänden mit Ihrem Partner und – wie Sie schreiben – «in Ihrer Haut» fühlen, oder ob Ihr Neuer zu Ihrem Social Life passen soll. Nur Sie kennen die Antwort und weder das eine noch das andere ist richtig oder falsch.

Ihrem Umfeld empfehle ich eine interessante ETH-Vorlesung der BrainFair Zürich: www.brainfair.uzh.ch «Stress und dessen Bewältigung». Bei einem Stresstest wurden 100 glückliche Paare verglichen. Die Kandidaten mussten vor einer Jury kopfrechnen. Die Männer schnitten viel besser ab, wenn ihre Partnerinnen dabei waren und ihnen vorher gut zuredeten. Bei den Frauen wirkten aufmunternde Worte störend, die Präsenz der Partner alleine genügte zur Unterstützung.

Sie haben also einen Partner, der Ihnen, wissenschaftlich gesehen, guttut, denn er ist für Sie da. Stressreduktion können Sie mit einem anspruchsvollen Führungsjob sicher gut gebrauchen. Es ist also alles in bester Ordnung. Sie haben den Richtigen gefunden. Oder er Sie. Obwohl er nicht zu Ihnen passt, fühlen Sie sich wohl. Das Mysterium der Liebe ist zum Glück eines der ungelüfteten Geheimnisse unserer so erforschten Zeit.

Und wie Sie es selber erlebt haben, kann man mit dem «Richtigen» durch die Hölle gehen und mit dem Falschen viel Spass haben, manchmal sogar ein ganzes Leben lang.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Sommer.