Teamwork | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Jugendausgabe 2019

Teamwork

Sie hirnen, entwerfen, organisieren, schreiben, korrigieren – und am Ende werden sie mit «ihrer» Ausgabe der Coopzeitung belohnt: die Coop-Lernenden.

FOTOS
Heiner H. Schmitt, Romina Rattaggi, Christof Sonderegger, Susanne Stettler, Kostas Maros
18. November 2019
 Ausflug in die Medienwelt: Die Coop-Lernenden wurden zu Zeitungsmachern – und machten einen tollen Job. 

 Ausflug in die Medienwelt: Die Coop-Lernenden wurden zu Zeitungsmachern – und machten einen tollen Job. 

Was hört man nicht alles über die Generation Z, also jene Jahrgänge, die nach 1997 geboren wurden: Sie würden fordern, selber aber nicht liefern, sondern nur konsumieren – und viel klagen. Dieses Klischee hält sich hartnäckig und wird besonders von jenen weiterverbreitet, die gerne über die Jugend lästern. Zu Unrecht, wie wir bei der Produktion dieser Jugendausgabe einmal mehr feststellen durften: Die Jungen haben sehr wohl Bock – und sie liefern. In unserem Fall waren es 14 Jugendliche, die sich journalistisch für die Coopzeitung sowie für Coopération betätigten und sich voll ins Zeug legten. Sie spannen Ideen und setzten diese um: Sie trafen einen Rega-Piloten, reisten nach Amsterdam, freuten sich mit Mujinga Kambundji über ihre WM-Medaille oder machten sich über Fluch und Segen der Neuen Medien Gedanken. Das Resultat, die «Jugendausgabe 2.0», lässt sich sehen und stimmt positiv, was die Schaffenskraft der Generation Z betrifft. 

Das sind die Coop-Lernenden hinter der Jugendausgabe:

  • Claudia Neves (22 Jahre, Villars-sur-Glâne FR) 
  • Diana Da Silva Coelho (20, Genf) 
  • Daniela Pereira (17, Bern) 
  • Sylvie Castella (24, Farvagny FR) 
  • Gwendolyn Gälli (20, Birsfelden BL) 
  • Lisa Turnsek (17, Rümlingen BL) 
  • Romina Rattaggi (20, Balsthal SO) 
  • Jan Etter (16, Müllheim TG) 
  • Jon Shala (17, Liebefeld BE) 
  • Mark Serov (19, Allschwil BL) 
  • David Lula (18, Lyss BE) 
  • Adrian Zambelli (18, Rickenbach TG) 
  • Sherife Hamzaj (22, Château-d’Œx VD) 
  • Angela Cefalù (18, Renens VD)

Die Jugendlichen wurden von Noëmi Kern, Susanne Stettler und Andreas W. Schmid unterstützt, das Layout gestaltete Vero Deubelbeiss.

Alle Artikel der Jugendausgabe

Junge Frau blickt aufs Smartphone

Online? Fast immer!

Die Neuen Medien und der Umgang damit ist bei den Coop-Lernenden ein grosses Thema. Sie erzählen, welche Rolle Instagram und Co. für sie spielen.

Marc Turiault ist Ausbilder fuer Neurowissenschaften in Fuehrung und Erziehung

«Es wird viel Blödsinn übers Gehirn erzählt»

Marc Turiault ist Ausbilder für Neurowissenschaften in Führung und Erziehung in der Westschweiz – und damit der richtige Mann für ein Interview zu den Auswirkungen der Neuen Medien auf das Gehirn.

Mujinga Kambundji postiert mit Coop Lernenden

Auf die Plätze, fertig, los!

Mujinga Kambundji ist supererfolgreich, superschnell - und supernett.

Rega Helikopterpilot im Helikopter

Retter der Lüfte

Für viele Menschen sind Rega-Piloten die Helden der Lüfte. Dominik Tanner ist einer von ihnen – und hat damit seinen Traumberuf gefunden.

Amsterdam Haeuserfassade

Amsterdam, wir kommen!

Die niederländische Hauptstadt ist bei den Jungen sehr beliebt. Denn die Stadt mit den schönen Grachten bietet unheimlich viel viel – nicht zuletzt auch kulinarisch.

Aphantasie

Starke Bilder trotz Aphantasie

Man mag sich gar nicht vorstellen, wie es ist, wenn das Vorstellungsvermögen fehlt. Genau das ist aber bei Anaïs der Fall. Sie leidet unter Aphantasie.

Coop Lernende interviewen Hansueli Loosli

«Arbeiten ist kein Müssen»

Hansueli Loosli, der Verwaltungsratspräsident von Coop, erzählt von seinem Werdegang und gibt den Lernenden Tipps für die Zukunft.

Was ist ein gutes Leben?

Was braucht es, damit ein Mensch sagt: «Ich bin mit meinem Dasein absolut im Reinen»? Antworten von fünf Coop-Lernenden.