Forever young | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Weekend

Forever young

Weisst du noch, was du als Kind total abgefeiert hast? Probier es doch wieder mal aus. Weil es immer noch Spass macht. Und erwachsen sein kannst du auch noch später!

FOTOS
Lucas Ottone
17. September 2020

Chrömle

Saure Schlangen, Pilzli oder  Cola-Fröschli: Dafür haben wir unser Sackgeld am liebsten ausgegeben. Wieso solltest du dir also nicht wieder mal einen Zuckerschock holen?

Bubble-Alarm

Am besten klappen die Blasen ja mit zwei Stück Kaugummi im Mund. Doch Vorsicht, je grösser die Bubble, desto grösser ist auch die Gefahr, dass du dir 
das klebrige Zeug danach aus den Haaren und dem Gesicht kratzen musst.

Drachen zähmen

Gummistiefel an, Drachen unter den Arm und ab auf die Wiese! Doch pass auf die Schnüre an deinem Flugobjekt auf. Denn haben die sich einmal verheddert...

Telefonstreich

Den Schwarm anrufen, «Hallo, hier spricht die Polizei!» sagen, dumm kichern und auflegen. Klingt doof, war aber saulustig. Aber vergiss dabei nicht die Anruferkennung auszuschalten.

Gummitwist-Battle

Richtig cool war man auf dem Pausenhof ja eigentlich erst, wenn man die Gummitwist-Choreografie fehlerfrei zu Ende hüpfen konnte – auf Schulterhöhe! Damit du dir nichts brichst, staple doch beim neuen Versuch etwas tiefer.

Tierchen kneten

Mit Schablonen oder selber gemacht: Lustige Tiere zu kneten und formen, macht glücklich! Doch mit dem Mischen der Farben solltest du zurückhaltend sein. Oder hast du vergessen, wie die Knete damals schon nach wenigen Minuten aussah?

Mit Kreide kritzeln

Schnapp dir deine Freunde, eine Packung Kreide und ihr seid die Könige der Strasse. Wieder mal Himmel und Hölle spielen, als Polizisten die Räuber jagen oder auf einer Schnitzeljagd durch die Strassen ziehen. Oder ihr verschönert einfach den Asphalt mit euren Malkünsten. So bekommt Street Art eine neue Bedeutung.

Retro-Spiele

Du bist allein, dir ist langweilig und das Internet funktioniert nicht? Dann pack doch dein altes Fangball-Spiel aus! Früher hat die Beschäftigungstherapie jedenfalls prima geklappt.



Zur Ausgabe »