Okay, Boomer! | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Weekend

Okay, Boomer!

Gen Z, Millennial, Gen X oder doch Boomer? Zu welcher Generation du gehörst und was das über dich verrät.

TEXT
08. Oktober 2020

Boomer (1946 – 1965)

  • Babyboomer leben, um zu arbeiten. Die Karriere steht über allem.
  • Mit analogen Medien aufgewachsen sind Babyboomer gegenüber neuen Technologien eher skeptisch.
  • Mein Haus, mein Auto, mein Boot: Besitz und Statussymbole sind wichtig.
  • Wirtschaftlicher Aufschwung und früher Erbbezug sorgen für viel Vermögen.

» Die WEEKEND-Spotify-Playlist: Die Hits der Boomer anhören.

Generation X (1966 – 1980) 

  • Steigende Scheidungsraten und zwei berufstätige Eltern brachten Schlüsselkinder hervor.
  • Vor dem Radio lauern, Record drücken und ein Mix-Tape für den Crush aufnehmen – so kennen das Gen-Xer.
  • Die Jugend wurde zelebriert – etwa mit Jugendzeitschriften.
  • Die «No Future»- Generation ersetzte in der Jugend Lebenssinn durch Konsum.

» Die WEEKEND-Spotify-Playlist: Die Hits der Generation X anhören.

Generation Y (1981 – 1995)

  • Spass und Selbstverwirklichung stehen in allen Lebensbereichen im Zentrum.
  • Discmans mit Antischock und selbstgebrannte Mix-CDs waren das Grösste.
  • Millennials sind technikaffin. Konsolen und Handys gab es schon in ihrer Jugend.
  • Ein hoher Bildungsstandard und lebenslanges Lernen sind typisch.
  • Auch Gen Why genannt, hinterfragen Millennials alles. Aufgrund ihrer vielen Möglichkeiten tun sie sich mit Entscheidungen schwer.

» Die WEEKEND-Spotify-Playlist: Die Hits der Generation Y anhören.

Generation Z (1996 – 2020)

  • Keine Lust auf Alkoholexzesse: Die Gen-Z legt Wert auf Gesundheit. Vegetarische und vegane Ernährung sind verbreitet.
  • Weil die Gen Z als sensibel und psychisch fragil gilt, wird sie abschätzig auch als Generation Snowflake bezeichnet.
  • Die Gen Z macht sich Sorgen um die Zukunft und strebt nach einer besseren Welt.
  • Geschminkte Männer, behaarte Frauen, non-binäre Menschen – die Gen Z akzeptiert alle und kämpft für LGBTQIA-Rechte.
  • Die ersten wahren Digital Natives organisieren sich via Social Media.

» Die WEEKEND-Spotify-Playlist: Die Hits der Generation Z anhören. 

 



Zur Ausgabe »