How to: Erstes Date | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Weekend

How to: Erstes Date

Will dein Schwarm endlich mit dir weggehen oder planst du euer erstes Date? Dann solltest du jetzt unbedingt weiterlesen.

21. August 2020

Erstes Date:

DON'Ts

  1. Die ganze Zeit nur von sich selber reden. Hör auch mal zu!
  2. Meckern, jammern oder unfreundlich zum Personal sein.
  3. Ständig aufs Handy starren. Ab in die Tasche damit!

Was ziehe ich an, wo treffen wir uns und was, wenn wir uns nichts zu sagen haben? Erste Dates können einen ziemlich überfordern. Obwohl kein Ratschlag der Welt dich vor einer Enttäuschung bewahren kann, ein paar Fettnäpfchen kannst du trotzdem vermeiden. Und das Wichtigste kommt gleich vorneweg: Sei du selbst! Zieh ein Outfit an, in dem du dich wohlfühlst, und verstell dich nicht. Früher oder später kommt sowieso alles raus. Auch die Location muss nicht ausgefallen sein, es geht ja darum, dass ihr euch kennenlernen könnt. Und dafür ist das altbekannte Kino eher ungeeignet. Ein Picknick im Freien, Drinks in einer ruhigen Bar oder ein Abendessen im Restaurant gehen dafür immer. Apropos Restaurant: Der Abend war gemütlich und dann bringt der Kellner die Rechnung. Schweisstropfen, nervöse Blicke, was jetzt? Deshalb ist es am einfachsten, die Bezahl-Frage schon bei der Einladung abzuklären. Ein einfaches «Ich würde dich gerne zum Essen einladen» vor dem Date erspart viel Stress. 

«Dass der Mann immer einlädt, ist sowas von überholt.»

 

Denn auch wenn es oft nett gemeint ist, dass der Mann immer einlädt, ist sowas von überholt. Und sowieso, wie soll das bei gleich-geschlechtlichen Date-Partnern funktionieren? Eben. Und nach dem Essen ist da noch die Sache mit dem Sex. Laut diversen Umfragen denken die meisten, dass das beim ersten Date keine gute Idee ist. Sie haben Angst, sich die Chancen zu verbauen. Wir finden: Keep it easy! Hör auf, dich unter Druck zu setzen. Folge deinem Bauchgefühl und wenn es passt, wieso eigentlich nicht? Denn in erster Linie geht es beim Daten ja um Spass.

 


Die Checklist: 

  • Pünktlichkeit: Wie bestellt und nicht abgeholt dazustehen, das geht gar nicht! Pünktlichkeit beim ersten Date ist das A und O. Das hat etwas mit Respekt zu tun. Falls doch etwas dazwischenkommt, melde dich frühzeitig.
  • Date-Duft: Nicht umsonst gibt es die Redewendung «man kann jemanden gut riechen». Ein gutes Deo verhindert müffelnden Angstschweiss. Und beim Parfum gilt: Gerne, aber übertreib es nicht!
  • Frischer Atem: Mundhygiene nicht vergessen! Niemand will die Knoblauchfahne deines Mittags-Döners riechen oder einen Aschenbecher küssen, oder?
  • Zu mir oder…? Auch wenn du nicht planst, mit dem Date-Partner ins Bett zu steigen: Pack Kondome ein! Denn sich darauf zu verlassen, dass der andere daran denkt, war noch nie eine gute Idee.
  • Unterwäsche: Auch wenn das Gegenüber sie nicht zu Gesicht bekommt: In hübscher Unterwäsche fühlst du dich nicht nur sexy, du strahlst es auch aus.

 

Zur Ausgabe »