Mainstream? Nein danke! | Coopzeitung
X

Beliebte Themen

Weekend

Mainstream? Nein danke!

Joggen kann jeder: Fünf crazy Sportarten, die du noch nicht kennst, aber unbedingt ausprobieren solltest.

03. September 2020

Wie schräg ist das denn? 

Fussball, Inlineskaten und Joggen sind so was von gähn. Wer voll dabei sein möchte, muss da schon extravaganter unterwegs sein. Denn cool ist nur, was beim Hinsehen den Hä?!?-Reflex auslöst.

Zum Wiehern!

Reiten ist teuer. Die Finnen haben nun eine Arme-Leute-Variante erfunden: Hobby Horsing. Auf einem selbst gebastelten Steckenpferd hüpft man herum und vollführt Bewegungen, die aus dem Spring- und Dressurreiten stammen. Die meinen das tatsächlich ernst, die Finnen, denn es gibt dafür sogar nationale Meisterschaften. Ich glaub, mich tritt ein Pferd!!!

Ein Rad ab?!

Biken ist was für Normalos und Polo very british. Mixt man beides, kommt Bike-Polo raus. Statt auf Pferden sitzen die Teams auf Velos, gespielt wird mit einem Mini-Ball und Poloschlägern. Da hängt bald die Zunge in den Speichen.

Golf goes wild

Die Golfbälle sind ausgebrochen, mitsamt den Golfern. Denn die sind nun in der freien Wildbahn anzutreffen, sei es auf einer Wiese oder auch in der Stadt. Crossgolf oder Urban Golf nennt sich das. Spieler brauchen einen Schrittzähler –  Passanten wohl eher einen Helm.

Sport gibt dir das Gefühl, dass du nackt besser aussiehst. Tequila übrigens auch.

 

Hüh, Hund!

Gassi gehen mal anders. Beim Dogscooting wird Fido einfach vor den speziell für diese Trendsportart designten Karren gespannt. Dann steigt Frauchen oder Herrchen ein, und los gehts. Damit die geliebte Fellnase allerdings keinen Herzinfarkt erleidet, ist vorgängig ein Besuch beim Tierarzt Pflicht. Für einmal spielt auch die Grösse eine Rolle, denn Dackel, Mops oder Pinscher sind definitiv zu schwach dafür. Gefragt sind hier echte Kerle wie Husky, Schäfer und Bernhardiner.

Mix it, Baby

Badminton, Tischtennis oder Tennis? Natürlich alles! Unersättliche bekommen das beim Pickleball. Ist weniger stressig als Tennis, hat einfache Regeln und macht Spass. Für Sportskanonen, Jekami-Fitter – und selbst Couchpotatoes heben ihren Hintern.


 

Zur Ausgabe »